Unterwegs zur atomwaffenfreien Welt

17. Mai - 04. Juni 2012
27. Juli 2011 - 20. August 2011
19. Juli 2010 - 26. November 2010 / Januar 2011
                   
Home    |   Brigitte & Wolfgang    |   Impressionen zu den Touren    |   Reiserouten    |   Unsere Sponsoren    |   Presse    |
Reiseberichte aus der Rems-Zeitung    |   Freunde und Förderer    |   Materialien    |   Newsletter    |   Links    |   Impressum
Offener Brief an NATO-Generalsekretär Rasmussen
Übergabe in Brüssel am 4. Juni, vor einem Gespräch mit den NATO-Botschaftern von Deutschland, Belgien und den Niederlanden.
offenen Brief lesen . . .

Bisher haben folgende Bürgermeister unterzeichnet:
Bei der UNO in Wien
Tomihisa Taue, Nagasaki, Japan; Bernd Strauch, Hannover, Deutschland; Thore Vestby, Frogn, Norwegen; Luc Dehaene, Ypern, Begien; Carme Barbany, Granolers, Spanien

Auf der Radtour
Peter Seyfried, Mutlangen; Richard Arnold, Schwäbisch Gmünd; Andreas Stanicki, Schorndorf; Andreas Hesky, Waiblingen; Werner Wölfle, Stuttgart; Martin Wolff, Bretten; Franz Schaidhammer, Wiesloch; Eckehart Würzner, Heidelberg; Gabriele Thirion-Brenneisen, Mannheim; Jochen Partsch, Darmstadt; Michael Ebling, Mainz; Dr. Franz-Georg Rips, Erftstadt; Theo Kelchtermans, Peer

Aktuell

Internationale
Fahrradaktion:
atomwaffenfrei.jetzt
17. Mai - 4. Juni 2012

weiterlesen . . .

Blog zur Tour !

Film zur Tour !

Bilder zur Tour !

August 2011 | Juli 2011 | Januar 2011
November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010
Vor der Tour – Mai 2010 – Bei der Überprüfungskonferenz in New York.
Vor der Tour – März / April 2010 – Next Stop New York.
Mobilisierung vor der Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrages.

Mai 2010
Akiba wünscht für die Radtour Mutlangen – Teheran viel Erfolg


Mai 2010
Hiroshimas Bürgermeister Akiba freut sich über die Dokumentation der Radtouren zu den
Mayors for Peace.


Mai 2010
In New York traf Wolfgang den Schirmherrn Alyn Ware. Sie sprachen über den Weg zu einer Nuklearwaffenkonvention.


Mai 2010
Deutschland soll den ersten Schritt tun. Wolfgang übergab Botschafter Hellmut Hoffmann die Dokumentation der Radoturen „Next Stop New York”.




Mai 2010
Die Jugenddelegationen der Friedenswerkstatt Mutlangen und BANg fordern jetzt mit einem Vertrag alle Atomwaffen zu verbieten.


Mai 2010
Wolfgang beobachtete
bei der UNO
die Überprüfungskonferenz zum nuklearen Nichtverbreitungsvertrag.


Mai 2010
Wolfgang war im Mai
in New York.